Der kleine Raubritter

 

Lesung, Ritterquiz und andere Aktivitäten

 

Die Geschichten vom kleinen Raubritter erzählen kindgerecht kleine Abenteuer und werden durch grafische Blätter zu einem fantasievollen Lesetheater.

 

Geschichten: Stephan Hähnel

Zeichnungen: Niels Schröder

 

*Lesung für Vorschulkinder und für Schüler der Schulanfangsphase.

 

 

 

 

Über die Veranstaltung:

 

Der kleine Raubritter Bruno vom Pusteblumenhügel ist in der Schule nicht gerade einer der besten Schüler. Er kann weder böse aus seiner Rüstung schauen, noch ist er besonders gut im Lanzenmikado, im Schwertweitwurf oder Kettenhemdstricken. Und ein paar richtig beeindruckende Beulen hat er auch nicht in seiner Ritterrüstung.

Eines Tages wird der Zauberhut der kleinen Hexe Mimi gestohlen. Bruno vom Pusteblumenhügel macht sich gemeinsam mit dem Drachen Faustus auf, den Bösewicht zum Ritterturnier herauszufordern. Aber wie geht so ein Ritterduell, eigentlich?

 

Die Geschichten vom kleinen Raubritter erzählen kindgerecht kleine Abenteuer und werden durch grafische Blätter zu einem fantasievollen Lesetheater.

Diese Art zu erzählen, greift bewusst die Tradition mittelalterlicher Geschichtenerzähler auf, die auf Marktplätzen mit Musik und Zeichnungen ihr Publikum unterhielten.

Spielerisch entdecken Kinder ihr Kopfkino und lernen gleichzeitig ihre Umwelt mit offenen Augen und Fantasie zu betrachten. Mit einem Schmunzeln wird die Vergangenheit lebendig und hat dennoch einen aktuellen Bezug, in dem sich Kinder und Erwachsene wiederfinden können.

 

Die Lesungen sind für Vorschulkinder und für Schüler der Schulanfangsphase geeignet. Sie werden für Kitas, Schulen, Bibliotheken, sonstige Kindereinrichtungen sowie für Geburtstagsfeiern und Kinderfeste angeboten.

 

Länge der Veranstaltung: ca. 45 Minuten

(Lesung 25 Minuten, Ritterquiz und andere Aktivitäten 20 Minuten)

 

Preis: nach Vereinbarung